Zum Inhalt springen
  • Test
  • Aktualisiert am 20.09.2021

Terminbuchungssystem "Calenso"
im Test

Calenso ist fast genauso bekannt und beliebt wie eTermin und stammt ebenfalls aus der Schweiz. Das Terminbuchungssystem ist seit 2015 online und wurde von der Braincept AG entwickelt. Der Firmensitz befindet sich in der Sempach Station (Gemeinde Neuenkirch).

Calenso lässt sich branchenunabhängig verwenden und eignet sich für Unternehmen jeder Größe. Du kannst die SaaS einfach per iFrame oder HTML in deine Webseite bzw. in dein CMS einbinden. Eine von Calenso eigens entwickelte Webseitenlösung (Buchungsseite) ist ebenfalls vorhanden.

Wir haben die Terminbuchungssoftware Calenso unter die Lupe genommen.

calenso im Softwaretest

Einfach Termine vereinbaren und synchronisieren

Mit Calenso vereinbarst du zwischen dir (bzw. deinen Mitarbeitern) und deinen Kunden individuell passende Einzel- und Gruppentermine und synchronisierst die Daten mit allen gängigen Kalenderprogrammen. Dies ist unter anderem mit Google, Apple, Exchange/Outlook und Office 365 möglich.

Calenso erinnert deine Kunden automatisch an die Termine - dies funktioniert sowohl per E-Mail als auch per SMS. Darüber hinaus profitierst du von vielen zusätzlichen Funktionen. Bereits die preiswerte Basis-Version besitzt deutlich mehr Funktionen als eTermin und viele andere Terminbuchungssysteme. Unter anderem kannst du mit Calenso deine Ressourcen verwalten, Rabatte managen und Kunden verwalten.

Alle interessanten Funktionen der Software zu nennen würde selbstverständlich den Rahmen meines Artikels sprengen.

Intuitive Bedienung

Trotz der über 50 Funktionen lässt sich die Software zu jeder Zeit einfach und übersichtlich bedienen. Das nutzerfreundliche und moderne Design von Calenso muss sich vor namhaften Konkurrenten keinesfalls verstecken.

Das Terminbuchungssystem läuft in allen Browsern und kann als native App auf Android- und iOS-Geräten installiert und benutzt werden. Nach wenige Minuten wirst du dich zurechtfinden und mühelos Termine inklusive aller relevanten Informationen eintragen und synchronisieren.

Eine Menge Schnittstellen und Anbindungen

Sollten dir die vorhandenen Funktionen von Calenso nicht ausreichen, kannst du die Terminbuchungssoftware mithilfe der zahlreichen Schnittstellen an viele unterschiedliche Programme anbinden und den Funktionsumfang sichtbar erweitern. Calenso bietet dir deutlich mehr Integrationsmöglichkeiten als die Konkurrenz: Unter anderem gehören eine Online-Zahlungssystem-Anbindung, eine Bexio-Schnittstelle, eine Shopify-Anbindung und eine Drupal-Anbindung zum Funktionsumfang.

Somit können deine Kunden über Calenso bezahlen und vieles mehr. Besonders gut gefallen haben mir die Google Analytics-Anbindung und die Google Tag Manager-Schnittstelle.

Versionen von Calenso

Calenso ist in mehreren Versionen erhältlich und kostet mindestens 8 Euro pro Monat. Somit ist das Schweizer Terminbuchungssystem um einiges günstiger als eTermin. Der größte Unterschied zu dem namhaften Konkurrenten ist die kostenlose Nutzungsmöglichkeit von Calenso.

Die Gratis-Version der Terminbuchungssoftware trägt den Namen Calenso Free und besitzt fast den gleichen Funktionsumfang wie die kostenpflichtigen Versionen. Es gibt nur eine wichtige Einschränkung: Du kannst mit Calenso Free maximal 100 Buchungen durchführen. Danach darfst du die kostenlose Version nicht weiter benutzen und musst dich für eine der kostenpflichtigen Versionen entscheiden.

Somit fungiert Calenso Free als eine Art zeitlich begrenzte Testversion, die dir einen vollständigen Einblick in den riesigen Funktionsumfang des Terminbuchungssystem verschafft. Wie lange du die Software kostenlos verwenden kannst, hängt von der Anzahl der Termine ab.

Sicherheit für deine Kunden

Die Server von Calenso sind ISO-zertifiziert und befinden sich in der Schweiz. Dank einer starken 256-Bit-AES-Verschlüsselung musst du dir keine Sorgen um die Sicherheit deiner Daten machen. Darüber hinaus ist die Terminbuchungssoftware DSGVO-konform.

Vor- und Nachteile von Calenso:

 

Vorteile:

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • intuitive Bedienung
  • kostenlose Lite-Version
  • starke Verschlüsselung
  • viele zusätzliche Funktionen
  • zahlreiche Schnittstellen
  • es wird keine Webseite benötigt
  • White-Label-Version vorhanden

Nachteile:

  • kostenlos "nur" bis 100 Buchungen
  • einige Programmfunktionen sind etwas versteckt
  • Titelbezeichnungen lassen sich nicht individuell anpassen

Mein Fazit zu Calenso

Calenso ist meiner Meinung nach eines der besten Terminbuchungssysteme und besitzt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Du kannst die Software und so gut wie alle Funktionen überdurchschnittlich lange benutzen und dir ein umfangreiches eigenes Bild machen. Die kostenlose Lite-Version erlaubt dir maximal 100 Buchungen, danach musst du dich für eine andere Version entscheiden und deine Kreditkartendaten angeben.

Die Basic-Version von Calenso kostet gerade einmal 8 Euro pro Monat und bietet einen deutlich größeren Funktionsumfang als die meisten Konkurrenzprodukte in dieser Preisklasse. Du kannst die Buchungsseite sogar ohne eigene Webseite verwenden.

Darüber hinaus sind zahlreiche Schnittstellen und Anbindungsmöglichkeiten vorhanden. Eine White-Label-Version ist ebenfalls vorhanden. Trotz der unzähligen Funktionen bleibt die Terminbuchungssoftware zu jeder Zeit übersichtlich und einfach bedienbar.

Alle Pakete der Calenso Buchungssoftware


Name
Bewertung
Preis
Calenso
Calenso
Free
(1 Bewertung)
  • webbasiert, SaaS
kostenlos
-
Calenso
Calenso
Basic
(1 Bewertung)
  • webbasiert, SaaS
ab
8,00
monatlicher Preis von 8,00 € bei einem jährlichem Abo
pro Monat
9,52 EUR
(inkl. 19% USt.)
Calenso
Calenso
Flatrate
(0 Bewertungen)
  • webbasiert, SaaS
ab
26,00
monatlicher Preis von 26,00 € bei einem jährlichem Abo
pro Monat
30,94 EUR
(inkl. 19% USt.)
Calenso
Calenso
Whitelabel
(0 Bewertungen)
  • webbasiert, SaaS
ab
109,00
monatlicher Preis von 109,00 € bei einem jährlichem Abo
pro Monat
129,71 EUR
(inkl. 19% USt.)
Calenso
Calenso
Corporate
(0 Bewertungen)
  • webbasiert, SaaS
auf Anfrage
individuell

Terminbuchungssoftware im Vergleich

Auf Viewnit kannst du Calenso mit weiteren Terminbuchungs-Softwarelösungen vergleichen und findest in kürzester Zeit ein individuell passendes Programm:

Terminbuchungssysteme vergleichen


Als gelernter Systemadministrator und Technikfreak fasziniert mich Software sowohl beruflich als auch privat. Seit über einem Jahrzehnt verfasse ich Ratgeber, Testberichte, Vergleiche, News und weitere Artikel rund um das Thema Software.

Chris - Redakteur & Experte im Bereich IT-Sicherheit
Chris,
Redakteur

weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Terminbuchungssysteme - Welches ist das passende für mich?
  • Ratgeber

Terminbuchungssysteme liegen durch COVID-19 (wieder) voll im Trend - doch welches ist das richtige für mein Unternehmen? Wir geben Tips »

Chris - Redakteur & Experte im Bereich IT-Sicherheit
Beitrag von:Chris, Redakteur
Terminbuchungssystem "Terminland" im Test
  • Test

Terminland ist eine der meist genutzten Terminbuchungssysteme in Deutschland. Wir haben uns Terminland angesehen und zeigen Vor- & Nachteile »

Chris - Redakteur & Experte im Bereich IT-Sicherheit
Beitrag von:Chris, Redakteur
Terminbuchungssystem "Bookafy" im Test
  • Test

Bookafy ist laut deren offiziellen Webseite anscheinend die "beste kostenlose Online-Terminsoftware". Wir haben uns Bookafy angesehen und zeigen Vor- & Nachteile

Chris - Redakteur & Experte im Bereich IT-Sicherheit
Beitrag von:Chris, Redakteur