Zum Inhalt springen
  • News
  • Aktualisiert am 14.10.2020

GlassWire bekommt eine
schnelle Lite-Version

Bei einer Firewall-Software kommt es hauptsächlich auf die inneren Werte an. Die bekannte Firewall GlassWire ist eine erfreuliche Ausnahme: Sie besitzt ein modernes und optisch ansprechendes Design.

Unter der hübschen Haube erwarten die Nutzer unzählige individuelle Einstellungsmöglichkeiten und viele ansprechend aufbereitete Informationen. Die kostenlose Personal-Firewall erfreut sich einer großen Beliebtheit und wurde laut Hersteller schon mehr als 21 Millionen Mal heruntergeladen.

Vor Kurzem hat SecureMix LLC eine neue Version der beliebten Firewall veröffentlicht.
Diese trägt den Namen GlassWire Lite und soll schneller und genügsamer als die älteren Versionen sein.

GlassWire bekommt schnelle Lite-Version
SecureMix LLC veröffentlicht eine neue Version der beliebten Firewall-Software GlassWire | © Stock Adobe - Rymden

GlassWire Lite arbeitet schnell und ressourcenschonend

Die Lite-Version soll besonders ressourcensparend arbeiten. Im direkten Vergleich zu ihrem älteren Bruder soll die Firewall-Software den Arbeitsspeicher und die Festplatte deutlich weniger belasten.

GlassWire Lite beansprucht nur ein Drittel des Arbeitsspeichers und führt 95 Prozent weniger Schreibvorgänge auf der Festplatte durch.

Der Funktionsumfang entspricht, bis auf das nicht mehr mögliche Tracken von Hosts-Einträgen, der kostenlosen Standardfunktion.

Neue Funktionen in Version 2.2:

Der Hersteller hat beiden Programmen ein Update auf Version 2 spendiert. Folgende Verbesserungen sind in der Free- und Lite-Version enthalten:

  • verbesserte zentralisierte Live-Ansicht des aktuellen Datentraffics
  • Integration des bekannten Online-Virenscanners VirusTotal
  • manuelle Dateianalyse und automatische Virenscans
  • verschiedene Skins zum Individualisieren der Optik

GlassWire Lite - schnelle und empfehlenswerte Personal-Firewall für Windows

Die neue Lite-Version von GlassWire besitzt alle nötigen Basisfunktionen und verbraucht spürbar weniger Systemressourcen als GlassWire Free.

Die Personal-Firewall überzeugt mit einer optisch ansprechenden Programmoberfläche lässt sich von Anfängern intuitiv bedienen. GlassWire Lite ist nicht nur eine sinnvolle Erweiterung für die Windows-Firewall.

Mit einem geringen Aufwand können Nutzer den bekannten Online-Virenscanner VirusTotal (wird von Google betrieben) in GlassWire implementieren und profitieren von einem noch stärkeren Schutz.

Die kostenpflichtigen Versionen Basic, Pro und Elite besitzen
nützliche Zusatzfunktionen, wie:

Nichtsdestotrotz ist die schnelle, kostenlose GlassWire-Version eine gute und empfehlenswerte Firewall, die ich vor allem privaten Nutzern ans Herz legen kann.  


weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Sicheres Onlineshopping im Jahr 2021
  • Ratgeber

Onlineshopping beliebter denn je: Doch ist es auch sicher oder besser gefragt: Was muss ich beachten, um sicher im Internet zu shoppen?

Beitrag von:Chris, Experte im Bereich IT-Sicherheit
VIPRE Advanced Security im Test
  • Test

Die Sicherheitssoftware VIPRE Advanced Security schützt Windows- und Macintosh-Computer vor Malware und Spam. Doch wie gut funktioniert VIPRE Advanced Security in der Praxis? Wir haben es getestet »

Beitrag von:Chris, Experte im Bereich IT-Sicherheit
Kinderschutzsoftware - so machen Eltern den Computer kindersicher
  • Ratgeber

Kinder verbringen regelmäßig Zeit am Computer. Leider ist das Internet keinesfalls ein sicherer Ort. Wir zeigen, wie Surfen kindersicher wird »

Beitrag von:Chris, Experte im Bereich IT-Sicherheit